Tauchsportklub Dresden-Nord e.V.

Dein Tauchverein in Dresden und Umgebung

Unsere Chronik

Sonntag, 05 Juli 2009 11:31

Asterix und Obelix in Ammelshain

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Asterix und Obelix in Ammelshain

Sächsische Taucher treffen auf die Gallier

Es beginnt wie immer mit Eistauchen für die Harten und Grillen für die Weichen.

 

Die Abendveranstaltung beginnt in diesem Jahr mit dem Programm von TDN:

Die Galliertreiben sich wieder einmal in der Weltgeschichte umher. Da tritt in ihre Mitte eine Jungfrau römischen Blut’s und schreibt mit zitternden Händen ihre Geschichte, die Euch nun hier Kund getan wird:

Seit einiger Zeit haben die Gallier

ihr Lager am Ammelshainer Steinbruch aufgeschlagen.

Ihr Grundnahrungsmittel, die Wildschweine, ist ihnen ausgegangen.
Sie leiden Hunger.

Auch ihre Freunde und Feinde sind von dieser Hungersnot bedroht.

Die Gallier schließen mit allen Gruppen und Grüppchen, die sich um den Ammelshainer Steinbruch aufhalten den legendären Ammelshainer Jagdfrieden.

Alle versammeln sich auf der Tanzfläche.

Majestix auf dem Schild stehend, verliest den Pakt:

Die Gallier, Die Römer, Die Ammelshainer und alle anwesenden Narren

Begraben hiermit ihre Zwistigkeiten,

um gemeinsam einen heroschen Kampf aufzunehmen.

Ziel des gemeinsamen Strebens soll es sein, das letzte Wildschwein in den Ammelshainer Wäldern  aufzustöbern und zur Strecke zu bringen

und damit der unsäglichen Hungersnot ein Ende zu setzen.

Alle stimmen bitte ein:

„Brüderlich vereint besiegen wir die Sau“,

„Brüderlich vereint besiegen wir die Sau“,

„Brüderlich vereint besiegen wir die Sau“,

 

Freunde, Römer, Landsleute, ich rufe Euch zur Ammelshainer Treibjagd auf:

Im Polkaschritt verfolgen wir das Schwein auf Schritt und Tritt.

Die Sau zu fangen helfen alle mit.

Leider müssen alle Partner nach langen ergebnislosen Jagen feststellen, dass ihre irdischen Mittel und Kräfte erschöpft sind.

Sie treffen sich zum Brainstorming, der Ideenkonferenz. Alle setzen sich auf der Tanzfläche hin und diskutieren, wie die Sau doch noch zu fangen sei. 40 Teilnehmer, 40 Meinungen, ein schier unlösbares Problem. Wer kann bei unlösbaren Problemen wie dieser Hungersnot helfen? Der Druide Mirakulix. Er bereitet seinen Zaubertrank vor.

Die Gallier und ganz besonders Oblix eröffnen die Warteschlange, und auch alle anderen Gäste reihen sich erwartungsvoll ein. Alle bekommen ihren Trunk, nur Obelix soll nach dem Willen von Mirakulix auch dieses Mal nichts abbekommen, weil er ja bekanntlich als Kind in den Zaubertrunkkessel gefallen war. Doch er hat ja seine liebe Freundin und kann sich auch mit einem Gläschen aufbauen.

Da kommt völlig unerwartet Besuch aus dem fernen Ägypten. Kleopatra höchst persönlich möchte den hungernden Völkern im Norden zur Seite stehen. Aber leider sind auf dem langen Weg von Ägypten nach Europa die mitgeführten Kamele gestorben und auch das Gemüse von den Ufern des Nils ist verwelkt. Bleibt also nur die moralische Unterstützung in Form eines Bauchtanzes.

Ein Glas Zaubertrank setzt ungeahnte Kräfte frei, denen kein Wildschwein lange Widerstand leisten kann.

Also auf zu erneuter Treibjagd.

Und siehe da, schon hat Idefix das Wildschwein im Dickicht ausfindig gemacht.

Aus den Ammelshainer Wäldern fallen die Gallier in ihrer unorthodoxen Jagdformation auf das Wildschwein ein. Die Römer schicken ihre Kohorden in den Kampf um der Sau den Garaus zu machen

Und was macht das irre Tier, rennt geradezu in die Köche von Kantine.

In der Schänke „Zum lachenden Wildschwein“ kehren alle fröhlich ein, um die Grundlage für den geselligen Abend bei einem feinen Fresserchen zu legen.

Dem fröhlichen Ammelshainer Fasching steht nichts mehr im Wege. Die Party wird durch Asterix mit„Helau Ihr Narren“ und dem gemeinsamen Mal eröffnet.

Alle langen kräftig zu.

Dann beginnt der lustige Abend, Die Kostüme werden bestaunt.

Und dann wird auch getanzt.

Fotogalerie:

01 Fasching 2005
01 Fasching 2005 01 Fasching 2005
02 Fasching 2005
02 Fasching 2005 02 Fasching 2005
03 Fasching 2005
03 Fasching 2005 03 Fasching 2005
04 Fasching 2005
04 Fasching 2005 04 Fasching 2005
05 Fasching 2005
05 Fasching 2005 05 Fasching 2005
06 Fasching 2005
06 Fasching 2005 06 Fasching 2005
07 Fasching 2005
07 Fasching 2005 07 Fasching 2005
08 Fasching 2005
08 Fasching 2005 08 Fasching 2005
09 Fasching 2005
09 Fasching 2005 09 Fasching 2005
010 Fasching 2005
010 Fasching 2005 010 Fasching 2005
011 Fasching 2005
011 Fasching 2005 011 Fasching 2005
012 Fasching 2005
012 Fasching 2005 012 Fasching 2005
013 Fasching 2005
013 Fasching 2005 013 Fasching 2005
014 Fasching 2005
014 Fasching 2005 014 Fasching 2005
015 Fasching 2005
015 Fasching 2005 015 Fasching 2005
016 Fasching 2005
016 Fasching 2005 016 Fasching 2005
017 Fasching 2005
017 Fasching 2005 017 Fasching 2005
018 Fasching 2005
018 Fasching 2005 018 Fasching 2005
019 Fasching 2005
019 Fasching 2005 019 Fasching 2005
020 Fasching 2005
020 Fasching 2005 020 Fasching 2005
021 Fasching 2005
021 Fasching 2005 021 Fasching 2005
022 Fasching 2005
022 Fasching 2005 022 Fasching 2005
023 Fasching 2005
023 Fasching 2005 023 Fasching 2005

Uli

Gelesen 2629 mal Letzte Änderung am Samstag, 18 Juni 2016 16:44

Schreibe einen Kommentar

Hier könnt Ihr einen Kommentar zum Artikel schreiben. Mitglieder am besten vorher einloggen. Alle andern Einträge werden erst nach Prüfung veröffentlicht!

Mitglieder Login