Tauchsportklub Dresden-Nord e.V.

Dein Tauchverein in Dresden und Umgebung

Unsere Chronik

Mittwoch, 17 Februar 2010 18:56

Himmelfahrt 2009

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Vereinsmaßnahme am 21.05.2009

Weil ich so furchtbar gerne Berichte schreibe, hat man mich einfach mal dazu bestimmt. Und es ist ja auch noch nicht viel Zeit vergangen seit jenem Datum. Aber ich habe einfach keine treffende Überschrift gefunden. Schaut euch diese Bilder an -Männlein und Weiblein fast gleichviel. Ist irgendwo zu erkennen, dass die

Herrent09_img_0_1

 

Herrent09_img_0_2

 

Weiblein, wenn sie nun einmal mit dabei sind, die größeren Rucksäcke tragen, vielleicht gar einen Bierkasten schleppen oder ein Fass mit eben jenen Inhalt rollen? Sind vom übermäßigen Alkoholgenuss gezeichnete Herren zu sehen? -Nichts dergleichen.

Also keines der gängigen Klischees eines Herrentagsausfluges wird bedient, und somit scheidet dieÜberschrift "Herrentagsausflug" doch wohl aus.

Im Kalender steht bei diesem Datum "Himmelfahrt". Ich will ja keinem zu nahe treten, aber mit dem Erklettern eines mysteriös aussehenden Baumes kommt man zwar dem Himmel ein Stück näher, aber Himmelfahrt, ich weis nicht?

Dieser Bericht erscheint noch rechtzeitig vor

Ausschreibung der am 13.05.2010 durchzuführenden "Vereinsmaßnahme", so dass allen Teilnehmern, Teilnehmerinnen und sonstigen ausreichend Zeit bleibt, sich einen treffenden Namen dafür auszudenken.

 

Und nun zum Bericht.

Frank Schütze hatte die Ausschreibung zur "Wanderung zum Herrentag" erstellt und 11 Vereinsmitglieder waren erschienen um die

"Grabentour" im romantischen Tal der Bobritsch beginnend ab Reinsberg mit dem Ziel Niederschöna unter die Füße zu nehmen.

 

Herrent09_img_1

Herrent09_img_2
 

Treffpunkt für die Veranstaltung war die Residenz Schütze in Niederschöna. Von dort fuhren wir mit 3 PKW´s zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Die nicht gut klingende Wettervorhersage dämpfte anfangs etwas die Stimmung aber mit der Zeit (es wurde auch etwas gegessen und getrunken) und dem Ausbleiben der vorhergesagten Wetterunbilden wurde sie, die Stimmung, zusehends besser. Nach absolvieren des größtenTeils der geplanten Strecke, vor die Frage gestellt, den restlichen Teil über Feld und Strasse nach Niederschöna zu gehen, oder den gleichen Weg im schönen Tal der Bobritsch wieder an den Ausgangspunkt unserer Wanderung zurückzukehren, entschieden wir uns für Letzteres. In Reinsberg angekommen statteten wir dem interessanten Schloß einen äußerlichen Besuch ab und konnten uns danach (ich weis nicht mehr aus

welchem Grund) nicht einigen, in welche Gaststätte und ob überhaupt, wir einkehren. Also fuhren wir mit den PKW´s zum Treffpunkt zurück. Dort hatten Schützens Getränke, etwas zum Grillen usw. bereitgestellt.

Da mein seit längerem im Raum stehender Vorschlag, doch einen Elektrogrill o.ä. zu verwenden, keine Akzeptanz findet, dauerte es wie immer etwas mit dem Feuer und der erforderlichen Temperatur.

Diese lange Zeit spielte dem Wetter direkt in die Hände und es konnte dicke finstere Wolken zusammen ziehen, aus denen es dann nahezu zum Schluß der Veranstaltung heftig stürmte und hagelte. Der mit dem Fahrrad angereiste Christian sah, wie wir alle, das Unheil zwar heranziehen und startete vorzeitig zur Heimfahrt. Aber es hat ihm nichts genützt, er wurde unterwegs erwischt.

 

Herrent09_img_3Herrent09_img_4Herrent09_img_5Herrent09_img_6

Gerd Pietzsch 12.02.2010
Gelesen 3022 mal Letzte Änderung am Samstag, 18 Juni 2016 16:36
Mehr in dieser Kategorie: Weihnachtstauchen 2009 »

Schreibe einen Kommentar

Hier könnt Ihr einen Kommentar zum Artikel schreiben. Mitglieder am besten vorher einloggen. Alle andern Einträge werden erst nach Prüfung veröffentlicht!

Mitglieder Login