Tauchsportklub Dresden-Nord e.V.

Dein Tauchverein in Dresden und Umgebung

Dienstag, 07 Juli 2009 10:40

2005 Olbapokal

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Olbapokal 2005

Auch in diesem Jahr luden wir wieder Sportler aus Sachsen, Thüringen und der Tschechei ein, um am Olbapokal in Kleinsaubernitz mit uns den für dieses Jahr vorletzten Wettkampf zu bestreiten. Nachdem am Freitag das Wettkampfgelände präpariert wurde und ein Großteil der Wettkämpfer den Olbasee erreicht hatte, konnte der Wettkampf am Samstag mit 53 Startern aus insgesamt 9 Vereinen gegen 13:00 Uhr beginnen.

An diesem Tag stand der 5- Punkte Kurs auf dem Programm, auf dem die Wettkämpfer der Prager Gastmannschaft den alten Herren mit Zeiten unter 7 Minuten (der 1. Platz ging an Jacub Nemecek (Prag) 6:31 min) zeigten, wie der Hase läuft. Aber auch wir mussten uns mit unseren Leistungen (Frank Schütze 8.Platz (offene Wertung)) nicht vor den Startern der anderen Mannschaften verstecken. Denn auch Johannes Böhme und Manuela Jürries konnten mit sehr guten Leistungen den 2. Platz, Patricia Roch sogar den 1. Platz in der Sachsenwertung erkämpfen. Obwohl der Wettkampf aufgrund des einsetzenden starken Gewitters zwischenzeitlich unterbrochen werden musste, blieb die Stimmung unter den Wettkämpfern, den Wettkampfrichtern und Helfern gut, und so freute man sich schon auf den am Sonntag zu absolvierenden M-Kurs. Bei der weiblichen Jugend erreichte Patricia Roch hier mit einem Zentrumseinlauf den 2. Platz, Joe schwamm sich, trotz relativ großer Abweichung, mit einer Zeit von 8:37, und damit einem zeitlichen Vorsprung von ca 1:20 Min zum Sieger Matthias Köhler aus Greiz, im Ziel auf Platz 2. Bei den Frauen sicherte sich Anja Streibhard aus Jena mit einem Zentrumseinlauf und einer Zeit von 8:47 den Sieg in der Kombinationswerung der Frauen. Bei den Männern behauptete sich Jakub Nemecek abermals und sicherte sich so den Sieg im Kampf um den Olba-Pokal der Herren. Alles in allem war der Olbapokal auch dieses Jahr wieder ein sehr schöner Wettkampf, und so sei zum  Abschluss den vielen Helfern und Wettkampfrichtern gedankt, die uns diesen Wettkampf erst ermöglicht haben...

Markus Laube

Gelesen 2144 mal Letzte Änderung am Samstag, 05 März 2011 11:43

Schreibe einen Kommentar

Hier könnt Ihr einen Kommentar zum Artikel schreiben. Mitglieder am besten vorher einloggen. Alle andern Einträge werden erst nach Prüfung veröffentlicht!

Mitglieder Login