Vereinsleben

von

Zu unserer traditionellen Himmelfahrtswanderung trafen sich 8 Sportfreunde unseres Vereins und zwei GästInnen in an der Gleisschleife in Bühlau.

+
Project Baseline

von

Zusammen mit Frank Schütze und Peter Lawrenz haben wir am Sonntag eine neue Messstation für das Projekt Sächsische Baseline versenkt.

+
Project Baseline

von

Gestern wurde die erste Messstation des Projekts Sächsische Baseline neben der Übungsplattform in Ammelshain erfolgreich installiert und die ersten Messdaten erhoben.

+
Kindergruppe

von

Mit lustigen "Eierspielen" hat die Kindergruppe zu zweit und zur Viert Ostern vorgefeiert / vorgeschwommen. Für alle Schwimmhasen war es ein spaßiger Abend.

+
Vereinsleben

von

Zum Faschingstauchen 2016 versammeln sich die Tauchvereine Dresden-Mitte, UC-60 Werdau, Greiz und Dresden-Nord am 30. Januar unter dem Thema

Märchen, Mythen und Legenden werden

in Ammelshain nie enden.

+
Vereinsleben

von

Das Faschingsschwimmen fand am 07.02.2016 ab 11.30 Uhr bei 4 Grad Celsius Wassertemperatur und 7 Grad Celsius Lufttemperatur statt.

+
Vereinsleben

von

Am Vormittag des 31.12.2015 verabschiedeten sich zahlreiche Sportfreunde vom See in Nentmannsdorf.

Leider ist es uns nicht gelungen, dieses Gewässer dem Tauchsport zu erhalten.

 

+
Vereinsleben

von

Zu unserer Jahreabschlußfeier spendeten die Tauchsportfreunden für das Projekt "Namaste Nepal".

Dhanyabad - Vielen Dank für Eure Unterstützung!

+
Vereinsleben

von

Am Wochenende des zweiten Advents haben sich die Mitglieder des TDNs wie jedes Jahr zum Weihnachtstauchen in Ammelshain getroffen.

+
Vereinsleben

von

Gemäß diesem Motto trafen sich auch in diesem Jahr ca. 70 Sportfreunden und Sportfreunde im Jugendhaus Gruna.
Perfekt organisiert durch Monika und ihren vielen fleißigen Helfern war es wieder ein kulinarisch und kultureller Höhepunkt.

+
Vereinsleben

von

Herzlichen Glückwunsch an unsere Sportlerin Michele Rütze und Sportfreund Ulrich Stephan zur Auszeichung am Landestauchsporttag 2015 in Ammelshain.

+
Vereinsleben

von

Sonnabend 17. Oktober 2015, Steinbruch Horka Crostwitz 10.00 Uhr genannt "Ellis Tauchgang"

Eindrücke aus der Sicht eines "Nichttauchers"

+